Ablauf

„Klare Informationen verbinden – ein Wegweiser in und durch die Therapie“

Hier finden Sie einen detaillierten Überblick über den Ablauf der Therapie und den Dingen, die Sie dafür benötigen. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Als Wahllogopädin rechne ich nicht direkt mit der Kasse ab, sondern die Kosten sind von Ihnen privat zu tragen. Sie können die Honorarnote jedoch nach der Therapie bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen einen Teil zurück.

Verordnung

Sie benötigen zuerst eine vom Facharzt (Neurologe, HNO-Arzt, Kieferorthopäde,..) ausgestellte Verordnung für logopädische Therapie (üblich sind 10 x Logopädie zu je 60 min).

Diese Verordnung lassen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligen. Bringen Sie bitte die bewilligte Verordnung zu unserem ersten Termin mit.

Am Ende der Therapie können Sie mit der bewilligten Verordnung, meiner Honorarnote und der Zahlungsbestätigung bei Ihrer Krankenkasse um Refundierung ansuchen. Die Krankenkasse refundiert zwischen 50-70% des Honorars. Manche Zusatzversicherungen zahlen die komplette Therapie zurück. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.

Ersttermin

An unserem Ersttermin findet ein ausführliches Anamnesegespräch und eine sehr umfassende logopädische Abklärung statt. Unser weiteres Vorgehen wird besprochen.

Therapie

Die logopädische Therapie findet im Einzelsetting statt. Der Behandlungszyklus richtet sich individuell nach Bedarf. In der Regel findet die Therapie jedoch einmal wöchentlich statt. Bitte bringen Sie Unterlagen oder Therapiematerial, das ich Ihnen mitgegeben habe, immer in die Therapie mit.

Hausbesuche

Ich biete Hausbesuche ausschließlich für Erwachsene, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, an. Bei bestimmten neurologischen Patienten können Hausbesuche ebenfalls sinnvoll sein. Dies wird individuell in der Therapie besprochen. Alle anderen Therapien finden in der Praxis statt. Der Hausbesuch muss auf der Verordnung (10 x Logopädie zu je 60 min + Hausbesuch) vermerkt sein.

In Vivo – Arbeit

Bei der In – Vivo – Arbeit geht es darum, Patienten mit neurologischen Erkrankungen wieder mit alltäglichen Situationen und Anforderungen vertraut zu machen. Wir gehen z.B. miteinander einkaufen, üben zu telefonieren, versuchen anhand von Straßenkarten den richtigen Weg zu finden, … Es wird vorher immer gemeinsam besprochen, ob und wenn ja, wie wir diese Therapie einsetzen.

Absagemodus

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte bis spätestens 24 Stunden vorher ab (Montagtermine bitte bis Freitag). Sie können Ihren Termin per Mail, Anruf oder auch einfach per SMS absagen. Ich bitte um Verständnis, dass nicht rechtzeitig abgesagte oder unentschuldigte Termine in Höhe des Therapiehonorars in Rechnung gestellt werden müssen. Diese werden von der Krankenkasse nicht refundiert. Bitte erscheinen Sie pünktlich zu den Therapien. Versäumte Minuten können nicht nachgereiht werden.

Tarife

  • T1 30 Minuten ( 25 Minuten Therapie, 5 Minuten indirekte Arbeitszeit) – 50 Euro
  • T2 45 Minuten ( 35 Minuten Therapie, 10 Minuten indirekte Arbeitstzeit) – 70 Euro
  • T3 60 Minuten ( 45 Minuten Therapie, 15 Minuten indirekte Arbeitszeit) – 90 Euro

Hausbesuchszuschlag – 25 Euro 

Tarife i.A. an die Empfehlung des Berufsverbandes logopädieaustria

Haben Sie Fragen? – Sie können sich gerne an mich wenden!